Kunsthistorische Bedeutung



Die Abteikirche Neresheim gehört zu den bedeutendsten Kirchenbauten des Spätbarock.

Als letzte reife architektonische Schöpfung Balthasar Neumanns kommt ihr in der europäischen Kunstgeschichte eine überragende Stellung zu. Es ist Neumann hier gelungen, Lang- und Zentralraum zu einem monumentalen Gesamtraum zu verschmelzen.


Die Fresken Martin Knollers in der Neresheimer Abteikirche zeichnen sich aus durch die Schönheit der Farben, die Ausgewogenheit der Kompositionen und der Einzelheiten. Knoller beweist feines Stilgefühl und frei gehandhabtes Können.

Mit seinen Neresheimer Deckengemälden ist ein Höhepunkt in der Barockmalerei erklommen, der im nachfolgenden Klassizismus nie mehr erreicht wird.



© 2014 Andreas Kohler & Ralf Nuding GbR